Achtsamkeits-Challenge
Achtsamkeits-Challenge

achtsamkeit Die Achtsamkeits-Challenge:

Herausforderung zur Entdeckung des Bemerkenswerten im Alltäglichen

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage,
 sondern den Tagen mehr Leben zu geben."
 (Cicely Saunders)

Wie können wir das bewerkstelligen, unseren Tagen mehr Leben zu geben? Challenge - Herausforderung – der Name verrät es schon: In dem wir ihnen mit mehr Achtsamkeit begegnen.

Meist tun wir das nämlich nicht. Wir stolpern durchs Leben, funktionieren im Autopilot und erledigen routinemäßig viele unserer Aufgaben. Dabei nehmen wir Gefühle, das Schöne und Besondere, oft nur am Rande oder gar nicht wahr und wissen am Ende nicht mehr, was wir gerade gedacht, gefühlt und innerlich erlebt haben. Geräusche, Stimmungen, Formen und Farben, Beschaffenheit, Geschmack, Impulse, und und und – vieles beachten wir nicht, weil es nicht Teil unserer Beschäftigung ist. Wir genießen das Leben nicht wirklich. Wir leben, aber wir erleben nichts. Und das ist schade.

 

achtsamkeit Bemerken Sie den kleinen Unterschied mit großer Wirkung

Nehmen Sie an der Achtsamkeits-Challenge teil!

Achten Sie einmal darauf, wie Sie es normalerweise machen:

  • Gehen Sie von Routine zu Routine und glauben Sie, alles bereits zu kennen?
  • Lassen Sie sich achtlos wie eine Fahne im Wind von Ereignis zu Ereignis treiben, halb wollend halb müssend?
  • Begegnen Sie dem Leben wie im Halbschlaf, mehr reagierend als agierend?

Dann verändern Sie das probeweise einmal für ein paar Tage:

  • Begegnen Sie jedem Tag mit Neugierde!
  • Seien Sie offen für das, was er Ihnen zeigt und schenkt!
  • Brechen Sie Ihre Routinen auf und kehren Sie zum Erleben zurück!
  • Betrachten Sie auch das Bekannte wie durch die Augen eines Kindes!
  • Öffnen Sie Ihre Sinne für mögliche Begegnungen!
  • Schalten Sie um in einen Modus des Er-Lebens!
 

achtsamkeit Momente sammeln

Momente achtsam zu sammeln, fügt dem Alltag etwas Schönes hinzu, weil wir damit aus einem ganz normalen einen kostbaren Augenblick machen. Mit dieser Challenge eröffnen sich Ihnen Gelegenheiten zum gezielten Sammeln solcher Momente. Und wenn Sie etwas Bemerkenswertes ganz bewusst wahrnehmen und das dazu gehörige Gefühl für diesen kurzen Augenblick genießen, tanken Sie ganz nebenbei Ihren Tag mit positiver Energie auf.

Damit Sie eine neue Gewohnheit daraus machen können, schlage ich eine Selbstverpflichtung für zunächst 10 Tage vor, an denen Sie tägliche Ihre Routinen mit mehr Bewusstheit und Achtsamkeit erledigen. Nehmen Sie die Herausforderung an:

Ich verpflichte mich, 10 Tage lang das Bemerkenswerte im Alltäglichen zu entdecken

Und so funktioniert die Achtsamkeits-Challenge:

Sie entscheiden sich JETZT dafür, TÄGLICH eine Routine auszuwählen ( z.B. Duschen, Arbeitsweg nehmen, kochen oder abspülen, Kinder anziehen, Treppen gehen, Tisch decken, den Arbeitsplatz einnehmen, u.v.m.) und etwas daran achtsam und bewusst zu beMERKEN: Was kann ich in dieser Routine wirklich erleben? Was spüre ich? Welches Details sehe ich? Wie würdige ich das und was empfinde ich dabei?

So einfach ist es. Eine Selbstverpflichtung und ein Versprechen an sich selbst, nicht mehr und nicht weniger.

Ich unterstütze Sie dabei, wenn Sie das wollen, denn alles macht mehr Spaß, wenn man es mit anderen gemeinsam tut! Ich habe zwei Angebote für Sie:

Erste Möglichkeit:

Teilen Sie TÄGLICH mit anderen Ihr Erlebnis: Laden Sie ein Foto hoch, schreiben Sie einen kurzen Text dazu hier auf dieser Plattform.

Zweite Möglichkeit:

Machen Sie Ihre Selbstverpflichtung ein wenig verbindlicher und melden Sie sich zu der Challenge an:

Jetzt mitmachen und das Bemerkenswerte im Alltäglichen entdecken!
  Frau      Herr



Möchten Sie meinen kostenlosen Newsletter "Persönlichkeit wagen" abonnieren?
Ja, bitte    Nein, danke

 

Sie bekommen in den nächsten 10 Tagen von mir jeden Morgen eine Erinnerung für Ihre Motivation und gegen das Vergessen. Und später können Sie ebenfalls Ihre achtsame Entdeckung mit anderen hier auf dieser Website teilen.

Im Autopilot verpassen wir das Beste! Stattdessen nehmen wir während der Challenge die kleinen Dinge, Schönheiten, Stimmungen, Gefühle wahr und bereichern durch achtsame Momente unser Leben.

In meinem Blogbeitrag Die Achtsamkeits-Challenge können Sie mehr dazu lesen.

 

achtsamkeit Das Bemerkenswerte im Alltäglichen

Teilen Sie hier Ihre Fotos, Geschichten und achtsamen Entdeckungen mit uns!

Ihre Geschichte, Ihr Bild, Ihre achtsame Entdeckung

Name *
eMail (wird nicht veröffentlicht)
Meine Geschichte *

Wenn Sie mögen, können Sie hier ein Foto hochladen (max. 3 MB)

 
 
 

Die Geschichten, Fotos und Entdeckungen, die die Teilnehmer an der Challenge geteilt haben, habe ich auf einer eigenen Seite für Sie zusammengestellt:

"Ich schaue aus dem Fenster. Es ist trüb und grau, leicht regnerisch. Vergangen ist des Himmels tiefes Blau. Vorbei die Pracht, das Gold der Farben. Ich fühle Melancholie in mir, jenes Gefühl, dass sich jeden Herbst einstellt, wenn die golden Tage sich mehr und mehr verabschieden..."

weiterlesen: Geteilte Erlebnisse

 
 

1x monatlich eine Inspiration - abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter "Persönlichkeit wagen".

Newsletter